Herren 2 rutschten mit einem klaren 0:2 beim Schlusslicht aus Scharfenstein aus.
Die Damen 1 konnten dem Spitzenreiter aus Brand-E. leider nur knapp 2 Sätze bei der 1:3 Niederlage Paroli bieten. Kopf hoch!
Die Damen 3 krönten mit einem 3:0 beim CVV V ihre starke Saison - ganz toll gemacht!
Damen 1 haben am 20.04.24 beim Jacober VV die nächste Chance zu punkten - LO - let‘s go!
Previous slide
Next slide

Heimsieg auch im Nachholspiel

Die Volleys haben den ersten Satz gleich mit einer fehlerhaften Annahme eingeläutert, aber nachdem sich darüber gehörig amüsiert wurde, ging es ordentlich los.
Nach dieser kurzen Aufwärmübung gab es erstmal eine Punkteserie, die den Gegner zur Auszeit gezwungen hat. Die Auszeit hat allerdings nur wenig gebracht und Druschba wurde weiterhin unter Druck gesetzt, wenn nicht zuletzt durch viele eigene Fehler des Gegners.
In diesem Satz wurde nicht sehr oft rotiert und die Volleys begrüßten bald den letzten Punkt, den Satz und den Seitenwechsel.

Der zweite Satz fing ähnlich an, wie der erste; diesmal mit einem Aufschlag, der direkt ins Aus ging.
Das war natürlich kein Problem und dieser Fehler wurde mit einer Aufschlagsserie umgehend wieder aufgeholt… vorerst.
Anscheinend hat diese Aufschlagsserie das Limbacher Team recht kalt werden lassen und Druschba hat angefangen stark aufzuholen, was die Volleys gezwungen hat, ihre beiden Auszeiten recht kurz hintereinander zu nehmen und die Nerven von Marco ordentlich strapaziert hat.
Der Rest vom Satz war ein recht knappes Unterfangen, was es aber auch spannend machte; Von starken Angriffen, gute Verteidigungen und vereinzelten Stellungsfehlern war alles dabei.
Dennoch holten sich die Volleys den 2. Satz, zwar mit einem geringerem Punkteabstand aber trotzdem sicher.

Wir bedanken uns bei
unseren Sponsoren!