Herren 2 liefern großen Kampf. Am Ende reichte das 2:1 gegen Ebersdorf und 1:2 gegen Frankenberg nicht, um Platz 2 zu erreichen.
Die Saison ist jetzt für alle Mannschaften beendet.
Previous slide
Next slide

Und ab ins letzte Spiel der Saison

Beide Mannschaften waren im ersten Satz von Anfang an gleich auf. Es war ein guter Schlagabtausch, denn die Führung sprang ständig hin und her. Bis zu einem Stand von 20:19, als Reichenbrand die letzte Auszeit in diesem Satz nahm. Ab diesem Punkt wurde erbittert um den ersten Satz gekämpft. Nach etlichen Satzbällen ging er mit 30:28 an Reichenbrand.

In den zweiten Satz starteten die L.O. Volleys mit einem Tief, wie sie es vermutlich noch nie erlebt hatten. Beim Stand von 1:9 wurde die erste Auszeit der Limbacher Mannschaft genommen. Da diese aber auch nicht half, wurde ein Zuspielerwechsel vorgenommen. Ab diesem Punkt lief es dann deutlich besser für die L.O. Volleys, sodass sie sich bis auf einen Punktestand von 19:20 herankämpfen konnten. Hier nahm Reichenbrand seine 2. Auszeit in diesem Satz, was auch die richtige Entscheidung war. Denn so konnte Eiche Reichenbrand die L.O. Volleys mit 25:21 schlagen.

Wir bedanken uns bei
unseren Sponsoren!